Einladung zum Vortrag: Darmkrebs: Vorbeugung, Früherkennung und Therapie

 

Unter Darmkrebs werden Krebserkrankungen des Dickdarms und des Mastdarms verstanden. Darmkrebs stellt mit mehr als 62.000 Neuerkrankungen pro Jahr in Deutschland eine der häufigsten Tumorerkrankungen dar. Als gesichert gilt die Erkenntnis, dass Darmkrebs vererbbar ist. Dr. Schürmann informiert über die Möglichkeiten, Darmkrebs früh zu erkennen. Denn die Darmkrebssterblichkeit kann zum Beispiel durch die Teilnahme an Früherkennungsmaßnahmen gesenkt werden. Bei frühzeitiger Diagnose ist Darmkrebs sogar heilbar. Die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen kann deshalb Leben retten. Ausführlich erläutert Schürmann außerdem die Behandlungsverfahren und Nachsorge bei Darmkrebs.

Im Anschluss an den Vortrag informiert Claudia Holt-Greiwe, (Dipl.-Sozialpädagogin, Psychoonkologin) über das Unterstützungsangebot der Krebsberatungsstelle Münster. Das Angebot richtet sich an Menschen die sich durch eine Krebserkrankung belastet fühlen und Fragen zu ihrer Situation haben. Es beinhaltet u.a. Information und Beratung zu Sozialleistungen sowie psychoonkologische Beratung zur Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung.

 

Referent: Dr. med. Reiner Schürmann (Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie am UKM Marienhospital Steinfurt – Leiter des Darmzentrums am UKM Marienhospital Steinfurt)

 

Wann: Mi.,13.11.2019 um 19.30 Uhr - Einlass 19:15 Uhr

Wo: allesgut Apotheke im Burgforum, Tecklenburger Str. 30, 48565 Steinfurt

 

Das Team der allesgut Apotheke freut sich über Ihren Besuch!